Unser Feld liegt auf dem Betriebsgelände des Bauernhofes Chlaffental in Neuhausen am Rheinfall. Nahrhafter Boden, Wasser, die nötige Infrastruktur in nächster Nähe und ein Betriebsleiter, welcher von der Idee einer Kooperative begeistert ist, bieten die idealen Grundlagen für den Anbau unseres Gemüses. Zwei Gärtnerinnen sorgen dafür, dass mit Hilfe der Vereinsmitglieder auf rund einer halben Hektare Land das Gemüse auch wirklich gedeiht.

Angebaut werden die unterschiedlichsten Gemüsesorten, so etwa Spinat, Brokkoli, Kohlrabi, Lauch, Sellerie, Randen, Fenchel und so weiter, aber auch Gemüse, welches man sonst selten findet, wie Federkohl oder Schwarzwurzeln. Zwei Folientunnels ermöglichen, dass im Winter Nüssler und asiatische Salate und im Sommer Tomaten, Peperoni, Gurken und Auberginen geerntet werden können. Der Hof wird von Roland Weber seit 2015 biologisch und seit 2018 als Demeter-Betrieb bewirtschaftet. Nebst Pensionspferden, Hühnern und Kleintieren wird auf dem Betrieb Saatgetreide und Mais angebaut, aber auch Rüebli und Kartoffeln, welche ebenfalls in die Gemüsetasche der Vereinsmitglieder wandern werden.